"Der VeranstaltungsORT 

in Oranienburg."


Der Platz für Musik, Theater, Comedy, Ausstellungen und div. Kurse in der besonderen Atmosphäre des Oranien
werkes.

Veranstaltungen 2021/2022 im Oranienwerk

17.12. 2021  

(Verschoben auf 2022)

FreiSing-band Oranienwerk

-20. FreiSingen (mit Weihnachts-Programm)-

Mitmach-Konzert   

(Verschoben auf 2022)

Liebe FreiSing Freunde*innen, 

 

wegen der drastisch steigenden Zahl an Corona-Infektionen hat sich das gesamte Team vom Oranienwerk und die FreiSing Band entschlossen, das geplante Freisingen am 17.12.2021 mit schweren Herzen zu verschieben. 

Gemeinsam wurde dieser Entschluss getroffen, um gezielt Kontakte zu reduzieren und die Pandemie wirksam zu bekämpfen. 

 

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit und können beim nächsten FreiSingen im 2. Quartal 2022 (Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben) genutzt werden. 

Alternativ kann eine Rückerstattung der Tickets über Eventim erfolgen. 

 

Wir wünschen Allen eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe Festtage und einen 

Guten Rutsch in das neue Jahr. 

21.01.2022 

(Achtung !!! Ersatztermin vom 23.10.2021)

Herkuleskeule

-Freibier wird teurer-

Theater 

2 G Plus

Wo: Oranienwerk-Kultursaal
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


*ACHTUNG, auf Grund von Krankheit wurde die Veranstaltung vom 23.10.2021 verschoben auf den 21.012022 verschoben.

 Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können online über Eventim storniert werden.
 Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten


Freibier wird teurer

Eine irrsinnige Politshow von Wolfgang Schaller – kluge Gesellschaftskritik mit musikalischen Höhenflügen (DNN)

O Corona! Singen die Sopranistin Cavalleria Mozarella und der Rockstar Freddie Meckery. Die Wirtschaft schwächelt, die Krise stärkelt, Freibier ist noch teurer geworden, die Pandemie raubt Freiheitsrechte. Aber Mundschutz ist kein Maulkorb, meinen die Kabarettisten Birgit Schaller, Hannes Sell und Jürgen Stegmann in diesem irrwitzigen Zeitspektakel von Wolfgang Schaller, das die SZ "eine Sternstunde des Kabaretts" und die DNN "wahnsinnig witziger Geniestreich" nannte. Jens Wagner und Volker Fiebig beweisen, dass Musikalität das Markenzeichen der Herkuleskeule ist, und wie so oft führte Wolfgang Schaller zusammen mit Matthias Nagatis Regie. Ein Abend, an dem Politik Spaß macht.


Regie: Wolfgang Schaller, Mitarbeit Matthias Nagatis
Texte von Wolfgang Schaller
Textmitarbeit HG Pölitz, Dietmar Jacobs, Christian Ehring

Presse:
Thüringer Allgemeine
„Oft bissig, manchmal auch nachdenklich, so wie man es von Autor Wolfgang Schaller erwarten darf. Das war politisches Kabarett vom Feinsten.“
Dresdner Neuste Nachrichten
Die mittlerweile 50.Produktion von Kabarett-Urgestein Wolfgang Schaller vereint einfach alles, was das kulturelle Herz begehrt, kluge Gesellschaftskritik, musikalische Höhenflüge, ein sehr gut aufgelegtes Ensemble und kreative Textideen, die ihresgleichen suchen.“
Sächsische Zeitung
„Die Keule denkt über die Zukunft nach, bissig, klug, ratlos, aber nicht hoffnungslos… Der junge Hannes Sell überrascht mit talentvollen musikalischen Einlagen: Extrabeifall gibt es für das gallige Nierenlied….„Arzgebirg, wie bist du schie“ heißt es beim bejubelten Gesang der Hutzenabendtruppe. Das Lachen im Saal will nicht enden.“

Photos: Robert Jentzsch

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Veranstalters:
Es gilt die 2G Plus-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte mit tagesaktuellen Test. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.
Geboosterte Personen benötigen keinen tagesaktuellen Test.

22.01. 2022

Theater im Werk

-offene Bühne-

Theater 

2 G

Wo: Oranienwerk-Theater im Werk
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr


„offene Bühne“

Mach mit!

Wenn du Lust hast, auf der Traumschüff-Bühne aufzutreten, dann schreib uns eine E-Mail. Jede*r Künstler*in hat ca. 15 Minuten Zeit, das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

Wir freu’n uns von dir zu hören!

kunst@traumschueff.de

 

Tickets sind online unter www.traumschueff.de/spielplan erhältlich. Restkarten an der Abendkasse (öffnet 1h vor Vorstellungsbeginn)

Besuchertelefon: +49 174 754 0917

 

Zum Abend:

Die Traumschüff-Bühnen Theater im Fluss und Theater im Werk laden Künstler*innen aller Art ein, ihr Talent in einer kurzen Darbietung dem Publikum zu präsentieren. Newcomer*innen sowie gestandene Profis, die Ausschnitte aus ihren Arbeiten zeigen möchten, sind willkommen. Egal ob Musik, Kabarett, Singer/Songwriter, Dichtung, Clownerie, Synchronschwimmen und was sonst noch in euch schlummert – eure Auftritte fließen zu einem bunten Bouquet aus Ungesehenem oder Noch-Nicht-Entdecktem zusammen und werden mit tobendem Applaus reichlich beschenkt.

Durch den Abend führen die Traumschüff-Moderator*innen. Wir freuen uns auf euch, eure Darbietungen und natürlich ein begeistertes Publikum!

 

Über die Theatergenossenschaft „Traumschüff“

Ins Leben gerufen wurde die neue Spielstätte durch die Theatergenossenschaft „Traumschüff“, die im Sommer auf einem Katamaran als mobiler Wanderbühne durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern tourt und bereits seit mehreren Jahren auch in Oranienburg Station macht. Künstlerisch befassen sich die Theatermachenden mit den Themen und Blickwinkeln ihres Publikums entlang der Schiffsroute.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Veranstalters:
Infektionsschutz:
Wir möchten dass ihr euch im neu eröffneten THEATER IM WERK und bei unseren Veranstaltungen möglichst sicher und wohl fühlt. Zusätzlich zur 2G-Regel die in Theatern in Brandenburg ab dem 15.11.2021 gilt (mehr unter: SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung) behalten wir eine geringere Saalauslastung mit 1-m-Abständen zwischen den Sitzplätzen bei und bitten euch auch am Sitzplatz einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

29.01. 2022

Theater im Werk

-Treue Hände 2-

Theater 

2 G

Wo: Oranienwerk-Theater im Werk
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr


„Treue Hände 2“

Über das Stück „Treue Hände 2“ 

Teil 2 einer Theaterserie von Nikola Schellenschmidt mit Musik von Clemens Müller 

 

Die Mauer ist gefallen, das Land verändert sich rasant. Zwischen Hoffnung und Enttäuschung, zwischen Goldgräberstimmung und Zukunftsangst wird die ostdeutsche Wirtschaft neu organisiert – oder schlicht deindustrialisiert, je nachdem, wen man fragt. 

Mittendrin Gitti, die ehrgeizig versucht, sich in dem neuen System einen Platz zu erarbeiten – während ihr Freund Dirk für den Sozialismus und ihre beste Freundin Sylvia um ihren Arbeitsplatz kämpft. Dass Gitti nun auch noch einen Job bei der Treuhandanstalt annimmt, stellt ihre Beziehung auf eine Zerreißprobe. 

 

„Billigen Opfer-Täter-Klamauk gibt es bei ‚Treue Hände’ nicht. Echte Biografien schimmern durch, Lebensgeschichten von Menschen, die dann doch komplexer sind, als das Klischee es verträgt.“ (Neues Deutschland, 2019) 

 

Autorin: Nikola Schellenschmidt 

Regie: David Schellenschmidt 

Musik: Clemens Müller 

Dramaturgie: Lene Gaiser 

 

Dirk: Jannik Mioducki 

Gitti: Meike Kopka, Sophie Ammann 

Sylvia: Maj-Britt Klenke, Lisa Blaschke 

 

Über die Theatergenossenschaft „Traumschüff“ 

Ins Leben gerufen wurde die neue Spielstätte durch die Theatergenossenschaft „Traumschüff“, die im Sommer auf einem Katamaran als mobiler Wanderbühne durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern tourt und bereits seit mehreren Jahren auch in Oranienburg Station macht. Künstlerisch befassen sich die Theatermachenden mit den Themen und Blickwinkeln ihres Publikums entlang der Schiffsroute. 

 

Tickets sind online unter www.traumschueff.de/spielplan erhältlich. Restkarten an der Abendkasse (öffnet 1h vor Vorstellungsbeginn)

Besuchertelefon: +49 174 754 0917

 


Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Veranstalters:
Infektionsschutz:
Wir möchten dass ihr euch im neu eröffneten THEATER IM WERK und bei unseren Veranstaltungen möglichst sicher und wohl fühlt. Zusätzlich zur 2G-Regel die in Theatern in Brandenburg ab dem 15.11.2021 gilt (mehr unter: SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung) behalten wir eine geringere Saalauslastung mit 1-m-Abständen zwischen den Sitzplätzen bei und bitten euch auch am Sitzplatz einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

05.02. 2022

Theater im Werk

-Bibergeil-

Theater 

2 G

Wo: Oranienwerk-Theater im Werk
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr


„Bibergeil“

Über das Stück „Bibergeil“ 

Ein Schauspiel von Nikola Schellenschmidt für Erwachsene und Familien 

 

Thomas (Landwirt, alleinerziehend) und Biber (Landschaftsarchitekt, vier Kinder) bewirtschaften dasselbe Maisfeld. Thomas sät den Mais, der Biber bewässert, äh… überschwemmt ihn. Dass Thomas das streng geschützte Tier nicht stören darf, sorgt für gehörigen Frust. Als Tochter Kati genug von seinen Launen hat, beschließt Thomas, dem Ärgernis ein Ende zu setzen und den nagenden Nachbarn erschießen zu lassen. Nur ist Kati eben nicht bloß rebellisch, sondern auch noch Tierschützerin… 

Eine Geschichte über Heimat, Macht, Natur – und das Leben mit dem Biber. 

 

Autorin: Nikola Schellenschmidt 

Regie: David Schellenschmidt 

Komposition: Friedrich Bassarak 

 

Thomas: Peer Martiny 

Kati: Johanna Paliege 

Anke: Friderikke-Maria Hörbe 

Uwe: Thomas M. Wiesenberg 

Musiker: Thomas Henschel 

 

Über die Theatergenossenschaft „Traumschüff“ 

Ins Leben gerufen wurde die neue Spielstätte durch die Theatergenossenschaft „Traumschüff“, die im Sommer auf einem Katamaran als mobiler Wanderbühne durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern tourt und bereits seit mehreren Jahren auch in Oranienburg Station macht. Künstlerisch befassen sich die Theatermachenden mit den Themen und Blickwinkeln ihres Publikums entlang der Schiffsroute. 

 

Tickets sind online unter www.traumschueff.de/spielplan erhältlich. Restkarten an der Abendkasse (öffnet 1h vor Vorstellungsbeginn)

Besuchertelefon: +49 174 754 0917

 


Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Veranstalters:
Infektionsschutz:
Wir möchten dass ihr euch im neu eröffneten THEATER IM WERK und bei unseren Veranstaltungen möglichst sicher und wohl fühlt. Zusätzlich zur 2G-Regel die in Theatern in Brandenburg ab dem 15.11.2021 gilt (mehr unter: SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung) behalten wir eine geringere Saalauslastung mit 1-m-Abständen zwischen den Sitzplätzen bei und bitten euch auch am Sitzplatz einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

12.02. 2022

Theater im Werk

-Hinter den Fenstern-

Theater 

2 G

Wo: Oranienwerk-Theater im Werk
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr


„Hinter den Fenstern“

Über das Stück „Hinter den Fenstern“ 

Im idyllisch ländlichen Leinewitz dreht die Zeit mächtig an ihrem Rad: die Einwohner werden älter, die Beine müder, die Gedächtnisse durchlässiger – und die folgende Generation hat längst die Gegend verlassen. Nun wird auch noch die Dorfärztin Helga in Rente gehen, natürlich ohne Nachfolge. Der Ort droht eine medizinische Versorgungswüste zu werden. Wäre da nicht Start-Up-Gründer Raul mit seiner „Arztpraxis von Morgen“ – einer App für Video-Sprechstunden! Doch die Leinewitzer haben sich das anders vorgestellt… 

 

Autorin: Nikola Schellenschmidt 

Regie: Birga Ipsen 

Musik: Friedrich Bassarak 

Puppen: Nicole Weißbrodt 

Raul: David Schellenschmidt 

Ilona: Johanna Paliege, Meike Kopka 

Helga, Hans-Jürgen, Elfi: Nicole Weißbrodt, Jana Grubert 

 

Über die Theatergenossenschaft „Traumschüff“ 

Ins Leben gerufen wurde die neue Spielstätte durch die Theatergenossenschaft „Traumschüff“, die im Sommer auf einem Katamaran als mobiler Wanderbühne durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern tourt und bereits seit mehreren Jahren auch in Oranienburg Station macht. Künstlerisch befassen sich die Theatermachenden mit den Themen und Blickwinkeln ihres Publikums entlang der Schiffsroute. 

 

Tickets sind online unter www.traumschueff.de/spielplan erhältlich. Restkarten an der Abendkasse (öffnet 1h vor Vorstellungsbeginn)

Besuchertelefon: +49 174 754 0917

 


Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Veranstalters:
Infektionsschutz:
Wir möchten dass ihr euch im neu eröffneten THEATER IM WERK und bei unseren Veranstaltungen möglichst sicher und wohl fühlt. Zusätzlich zur 2G-Regel die in Theatern in Brandenburg ab dem 15.11.2021 gilt (mehr unter: SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung) behalten wir eine geringere Saalauslastung mit 1-m-Abständen zwischen den Sitzplätzen bei und bitten euch auch am Sitzplatz einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

19.02. 2022

Theater im Werk

-Treue Hände 3 -

Theater 

2 G

Wo: Oranienwerk-Theater im Werk
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr


„Treue Hände 3“

Über das Stück „Treue Hände 3“ 

Teil 3 einer Theaterserie von Nikola Schellenschmidt mit Musik von Clemens Müller 

 

Die Mauer ist gefallen, das Land verändert sich rasant. Zwischen Hoffnung und Enttäuschung, zwischen Goldgräberstimmung und Zukunftsangst wird die ostdeutsche Wirtschaft neu organisiert – oder schlicht deindustrialisiert, je nachdem, wen man fragt. 

Mittendrin Gitti, die ehrgeizig versucht, sich in dem neuen System einen Platz zu erarbeiten – während ihr Freund Dirk für den Sozialismus und ihre beste Freundin Sylvia um ihren Arbeitsplatz kämpft. Dass Gitti nun auch noch einen Job bei der Treuhandanstalt annimmt, stellt ihre Beziehung auf eine Zerreißprobe. 

 

„Billigen Opfer-Täter-Klamauk gibt es bei ‚Treue Hände’ nicht. Echte Biografien schimmern durch, Lebensgeschichten von Menschen, die dann doch komplexer sind, als das Klischee es verträgt.“ (Neues Deutschland, 2019) 

 

Autorin: Nikola Schellenschmidt 

Regie: David Schellenschmidt 

Musik: Clemens Müller 

Dramaturgie: Lene Gaiser 

 

Dirk: Jannik Mioducki 

Gitti: Meike Kopka, Sophie Ammann 

Sylvia: Maj-Britt Klenke, Lisa Blaschke 

 

Über die Theatergenossenschaft „Traumschüff“ 

Ins Leben gerufen wurde die neue Spielstätte durch die Theatergenossenschaft „Traumschüff“, die im Sommer auf einem Katamaran als mobiler Wanderbühne durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern tourt und bereits seit mehreren Jahren auch in Oranienburg Station macht. Künstlerisch befassen sich die Theatermachenden mit den Themen und Blickwinkeln ihres Publikums entlang der Schiffsroute. 

 

Tickets sind online unter www.traumschueff.de/spielplan erhältlich. Restkarten an der Abendkasse (öffnet 1h vor Vorstellungsbeginn)

Besuchertelefon: +49 174 754 0917

 


Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Veranstalters:
Infektionsschutz:
Wir möchten dass ihr euch im neu eröffneten THEATER IM WERK und bei unseren Veranstaltungen möglichst sicher und wohl fühlt. Zusätzlich zur 2G-Regel die in Theatern in Brandenburg ab dem 15.11.2021 gilt (mehr unter: SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung) behalten wir eine geringere Saalauslastung mit 1-m-Abständen zwischen den Sitzplätzen bei und bitten euch auch am Sitzplatz einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

30.04.2022 

(Achtung !!! Ersatztermin vom 11.12.2021)

FrühlingsSESSION-Walpurgisnacht-Konzert

-Hoforchester, For Strangers, Fire Pot-

Konzert

Wo: Oranienwerk-Kultursaal
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr


*ACHTUNG, auf Grund von Corona-Covid19 wurde die Veranstaltung vom 11.12.2021 verschoben auf den 30.04.2022 verschoben.

 Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können online über Eventim storniert werden.
 Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten


Achtung, die Veranstaltung wurde vom 11.12.2021 19:30 auf den 30.04.2022 9:30 verlegt.
Wegen der drastisch steigenden Zahl an Corona-Infektionen hat sich das gesamte Team vom Oranienwerk und die Bands entschlossen, das geplante Konzert am 11.12.2021 mit schweren Herzen zu verschieben.

Die Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Alternativ kann eine Rückerstattung der Tickets über Eventim erfolgen.

Nach den erfolgreichen Konzerten beim Generation Youth Festival im August 2021 gibt es ein Wiedersehen mit den 3 bands Hoforchester, Four Strangers und Fire Pot, diesmal indoor im Oranienwerk.


HOFORCHESTER:

Über afrikanische Rhythmen und brasilianische Klänge hat sich das Hoforchester nun verstärkt arabischen Rhythmen zugewandt, die sogar Bossa und Latin Klänge aufnehmen. Gesang und Klezmer, Saxophone, Geigen und die typischen Grooves aus vielen Kulturen haben die Farbe des Orchesters endgültig in einen musikalischen Regenbogen verwandelt.

FOR STRANGERS:

2018 wurden die band an der Kreismusikschule unter der Leitung von Christoph Gärtner gegründet und spielten erstmal klassische Cover-Songs wie "Creep", "Personal Jesus" oder "Wish you were here".

Alina Tränkenschuh ist die Sängerin, Xenia Kazior die Gitarristin, James Reisinger spielt ebenfalls Gitarre und singt, Leon Dubs ist am Bass und Anton Orlow ist der Schlagzeuger.

Sie spielen auch einen eigenen Song, den sie für ihre Teilnahme an Jugend Musiziert geschrieben haben. Nun wollen sie sich aber auch in der Richtung Pop-Punk ausprobieren.

FIRE POT:

Fire Pot aus der Nähe von Berlin machen eine experimentelle Mischung aus Rock und Metal.

Die Band entstand im Herbst 2019 aus dem Sänger (Konstantin), zwei Gitarristen (Paul und Nils) und dem Drummer (Neo). Sie lernten sich über Social Media und dann bald persönlich kennen und waren alle Feuer und Flamme für den gleichen Musik-Style.

Tickets gibt es bei EVENTIM im link unten.

(Für das leibliche Wohl sorgen die Betreiber des Standortes vom Oranienwerk.)

Kurse 2021 im Oranienwerk

Sing-Kurs im Oranienwerk

Wo: Kulturraum Oranienwerk (1. OG)
-neue Termine für Sing-Kurse können nach der Lockerung der Maßnahmen gegen Corona-Covid19 angefragt werden.

Kantaera-Kurs im Oranienwerk

Wo: Kultursaal Oranienwerk (1. OG)
-neue Termine für Kantaera-Kurse können nach der Lockerung der Maßnahmen gegen Corona-Covid19 angefragt werden.

Yoga-Kurs im Oranienwerk

Wo: Kulturrsaal Oranienwerk (1. OG)
-neue Termine für Yoga-Kurse können nach der Lockerung der Maßnahmen gegen Corona-Covid19 angefragt werden.