Aktuelles aus dem Oranienwerk


 am 3. Dezember 19:30 Uhr im Oranienwerk-Theater im Werk

Treue Hände 3

                                                                  Fotograf: Oliver Look

2 G Plus

Sonntagsmatinée am 12. Dezember ab 11 Uhr im Oranienwerk (Kultursaal)

Antje Rößeler Berlin Trio

                                           

Verschoben auf 2022

20. FreiSingen (mit Weihnachts-Programm) am 17. Dezember ab 18 Uhr (Kultursaal)



2 G Plus

       Harmonic Brass am 15. Januar ab 20 Uhr (Kultursaal)

2 G Plus

 am 16. Januar 17:00 Uhr im Oranienwerk-Kultursaal

Dia-Show-Afrika

2 G Plus

 am 21. Januar 20:00 Uhr im Oranienwerk-Kultursaal

Herkuleskeule-Freibier wird teurer (Ersatztermin vom 23.10.2021)


 am 22. Januar 19:30 Uhr im Oranienwerk-Theater im Werk

offene Bühne

Sie möchten einen Raum bei uns buchen?
Erfahren Sie hier, welche Bestimmungen es zur Anzahl der Teilnehmer*innen und weiteren Rahmenbedingungen für private und berufliche Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten gibt

ORANIENWERK 

KULTUR- & KREATIVSTANDORT ORANIENBURG

Die Begegnung und der Austausch mit freundlichen, kreativen, toleranten und weltoffenen Menschen bedient ein tief sitzendes menschliches Bedürfnis. Nicht selten ist die Möglichkeit dafür an einen Ort oder aber auch die Initiative von Menschen gebunden. Manche Orte ziehen den Besucher in ihren Bann aufgrund besonderer Schönheit, andere Orte faszinieren, weil sie Geschichten zu erzählen scheinen.

„In welcher Gesellschaft woll(t)en wir leben?“

Das Oranienwerk feiert 30 Jahre deutsche Einheit 


Die Veranstaltung „Zeitenwende – Wendezeiten. Der lange Weg der Transformation in Ostdeutschland“ nahm am 27. September 2020 im Oranienwerk das Erreichte in 30 Jahren seit der deutschen Einheit mit Theater, Podiumsdiskussion und Ausstellung in den Blick. 
Zu Wort kamen dabei vor allem die Besucher*innen. Dieser Bericht dokumentiert die Erfahrungen von mit dem Oranienwerk in unterschiedlicher Weise verbundenen Menschen, die während der Veranstaltung in der „Zeitzeugen-Box“ von ihren persönlichen Erlebnissen aus der Umbruchszeit 1989/90 berichteten.

Atelierräume im Oranienwerk

CoWo im Werkzeugbau

Im 1.OG des ehemaligen Werkzeugbaues befindet sich unser CoWorking Bereich mit 8 Atelierräumen zwischen 15m² - 35m². Hier ist der Platz für alle die eine zeitlich- flexible Nutzung suchen.  

Ateliers im Oranienwerk

In den ehemaliegen Hallen und Werkstätten des Kaltwalzwerkes befinden sich zur Zeit 20 Ateliers zwischen 25m² - 150m². Hier ist der Platz für alle die einen festen Kreativraum nach ihren Wünschen suchen.

Kontakt

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Das Projekt Kultur Kreativ Katalysator ORANIENWERK (OK3) wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg sowie aus Mitteln der Europäischen Union (ESF).